Warum Glück ein schwieriges Gefühl ist

Aug 29

Glücklich zu sein ist nicht leicht.

Vor allem für Menschen mit Traumatisierungen. Dies liegt nicht nur an der Belastung, die man mit sich trägt, sondern es liegt am Wesen von Glück und Freude.

Glück und Freude sind Gefühle, die körperlich für eine Expansion im Nervensystem sorgen. Der Brustkorb wird weit, der Atem vertieft sich - es kommt mehr Energie in den Körper.

Genau das ist aber für Menschen, die unter einer Traumatisierung leiden nur schwer auszuhalten und sehr schnell mit Angst gekoppelt. 

Im Video erkläre ich die Zusammenhänge:

(3) comments

Add Your Reply