Warum du dich manchmal unverstanden fühlst

Mai 12

Warum ich?

Diese Frage stellen sich viele und sie ist total legitim. Es gibt kaum einen Menschen der sich das nicht fragt, wenn Unglück über ihn kommt. Unglück, das für uns zu hart und zu schwer ist, um es wirklich auszuhalten. Sei es eine Krankheit eine Trennung, oder ein gewaltvolles Erlebnis. Wenn so etwas passiert, kommt uns diese Frage: Warum ich? Dieser Gedanke trennt uns leider nur noch mehr von anderen.

Wir erleben Unglück als etwas Persönliches

Als hätte das Leben etwas gegen uns. In dem Moment, wo wir diesen Gedanken in unserem Kopf und in unserem Herzen bewegen, fangen wir an zu gucken, wo wir etwas falsch gemacht haben. Ob wir vielleicht eine Schuld abzahlen durch das, was uns passiert.

Die Schuldsuche bei uns selbst bringt uns nicht weiter

Wenn ich denke, dass ich irgendwie Schuld an dem hätte was mir zustößt, denke ich implizit auch, dass mir nichts passieren kann, wenn ich alles richtig mache.

Das Leben ist aber wie es ist

Uns allen passieren schöne Dinge und auch schreckliche Dinge. Manche Menschen machen ganz unglaublich schreckliche Erfahrungen. Es bringt uns schlicht nicht weiter nach dem Warum zu fragen. In dem Gedanken liegt keine Lösung, schon gar keine Erlösung. Das Leben ist sehr viel größer als wir und funktioniert nach Gesetzen, die zumindest ich nicht verstehe, ich weiß nicht, wie es euch da geht. Das was wir machen können ist einerseits Mitgefühl für uns zu entwickeln für unser eigenes Leiden und die Erkenntnis, dass es vermutlich noch viele andere gibt, denen ähnliches zugestoßen ist und die ebenfalls Mitgefühl dafür verdient haben. Die Auswirkungen dessen was uns passiert ist anzuerkennen und zu betrauen ist ebenfalls ein Weg. Vielleicht auch den Gedanken zu zulassen:

Schools are the first formal place outside the family where a child shows how his/her abilities related to achievement and adjustment. Schools teach the children to think in different ways; it can influence the child’s moral value.
The results of this study carried out by http://essaysinformation.info/
disclose that institutional variables like medium of
instruction, type of school, nature of school and locality of school has much to contribute to the behavior
development in early adolescents. Institutional variables
have a strong influence on the way of development and
learning. In the lives of early adolescents in urban schools, as a result of modernization, infiltration of digital devices is more and its impact often comes out as behavioral 0disorders, Early adolescents in English medium schools are economically in a better position when compared to early adolescents in Tamil medium schools.

Und was mache ich jetzt damit?

Viele Menschen haben die Vorstellung, dass sie diese Erlebnisse irgendwie loswerden oder loslassen können. Das wird so nie ganz funktionieren können, denn diese Dinge sind Teil deiner Geschichte. Und Geschichte ist vorbei, man kann sie im Nachhinein darum auch nicht mehr „loswerden“ weil sie einfach schon geschehen ist. Wir können jetzt alles tun um wieder mehr Verbindung in unser Leben zu bringen. Nicht mehr das Gefühl zu haben, damit mutterseelen allein zu sein. Lass den Gedanken los.

Warum grade ich? Niemand weiß es und du wirst es vermutlich auch nicht rausfinden. Wir können nur lernen mit dem was uns geschehen ist umzugehen.

Wie geht es jetzt weiter? – Ist darum vielleicht die wichtigere Frage.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann melde Dich jetzt bei meinem neuen Membership Traumaheilung an! Alle weiteren Informationen hierzu findest Du unter: https://www.traumaheilung.de/anmeldung-mitgliederseite/

Wenn du diese Seite interessant findest, kannst du dich ​eintragen, wenn du gratis mehr von mir lesen und hören möchtest. Du bekommst ​das -e-book „Trauma verstehen“ und eine Videoserie, die dir hilft dich besser zu verstehen und liebevoller mit dir umzugehen. Hier kannst du dich eintragen: „Trauma verstehen“Bist du fachlich interessiert? Dann kannst du dich hier eintragen: Fachlich interessierteFalls du Lust hast über einen Onlinekurs mit mir zu arbeiten, dann kannst du hier schauen: damicharf-selbsthilfekurse.com