Wichtiges

Fortbildungen in Somatischer Emotionaler
Integration®

​Bitte gut lesen:

Ab 2018 bieten wir statt der Ausbildung themenzentrierte Fortbildungen zu bestimmten Fachgebieten an. Der Abschluss einer Fortbildung wird dann mit einer „erfolgreichen Fortbildungsbestätigung“ abgeschlossen.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an einer Fortbildung sind folgende:

  • mindestens 2 Jahre durchgängige eigene Therapie-Erfahrung
  • ​therapeutische oder beraterische Grundausbildung
  • Erfahrung in der Beratung mit Klienten

Was die Fortbildungen nicht sind:

  • Die Fortbildungen sind immer selbsterfahrungsorientiert und bieten Raum das Gelernte miteinander zu üben, dennoch sind die Fortbildungen keine Therapie oder Ersatz für eine Psychotherapie.

Ich biete in allen Traumakursen:

  • Theorie und Praxis
  • Einbeziehung mitgebrachter Supervisionsfälle
  • meine persönliche und praktische Erfahrung

Der therapeutische Ansatz unserer Arbeit ist haltungsorientiert. Wir sehen die eigene Haltung als grundlegend für den therapeutischen Prozess und den Erfolg der Arbeit mit Menschen. Es ist wichtig für uns, dass du Lust hast die eigene Haltung zu reflektieren und offen dafür bist neue Anregungen zu bekommen.