​​Entwicklungstrauma ist die Ursache für die Probleme und Symptome deiner Klienten ​

Das Problem ist, dass diese ​tiefen Ebenen nicht über Sprache alleine zu ​erreichen sind. Integration kann nur über den Körper und den Zugang zum impliziten Gedächtnis ​der Klienten wirklich erreicht werden.

​Die Grundlagen unseres Lebens, die Anlage unserer Verhaltens- und Denkmuster entstehen im vorsprachlichen Bereich und außerhalb unserer Erinnerungsfähigkeit. Die sog. kindliche Amnesie geht bis zum 3. - 5. Lebensjahr, erst danach haben wir Zugang zu unserem biographischen Gedächtnis.

​​

Wir brauchen also Wege, wie wir diese ganz frühen Muster erreichen können, um unsere Klienten zu neuen und besseren Lebensmustern begleiten zu können. Unser Körper zeigt viele dieser frühen Erfahrungen und gibt uns die Möglichkeit mit diesen in Kontakt zu treten, damit sich neue Wege eröffnen können.

Hier kannst du dich für das gratis E-book und die gratis
Videofortbildung eintragen

Traumatisierte Menschen

brauchen eine andere Begleitung als nicht-traumatisierte Menschen. Gerade hier ist die Spaltung zwischen Kopf und Körper sehr groß und lässt sich kaum nur über sprachliche Wege auflösen.

​Ihr größtes Problem ist nicht sich zu verstehen, sondern sich zu regulieren. Die wichtigsten Säulen für ein erfülltes Leben sind:

  1. ​Selbstregulationsfähigkeit
  2. Bindungsfähigkeit
  3. Körperwahrnehmung


​In dieser gratis Video-​Fortbildung bekommst du eine Einführung in eine körper- und bindungsorientierte Psychotherapie, die die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaften integriert.


Die gratis Video-Fortbildung ​​​behandelt diese Themen:

  • ​Warum Trauma nicht Trauma ist: die verschiedenen Formen von Traumatisierungen
  • ​Vor welcher Situation steht die Therapeutin? Mit was ist sie im Therapieraum konfrontiert?
  • ​Bedeutung von Erinnerung und die Arbeit im Hier und Jetzt
  • ​Sicherheit und Beziehung im therapeutischen Prozess
  • ​Warum wir über Sprache allein keine tiefgehende Veränderung erreichen
  • ​Die Arbeit mit dem impliziten versus expliziten Gedächtnis

Hier kannst du dich für das gratis E-book und die gratis
Videofortbildung eintragen


​Dami Charf

​In der Fortbildung möchte ich dich unterstützen auf einer tieferen Ebene mit deinen Klienten in Beziehung zu treten und dir das Wissen der neuesten Trauma- und Selbstregulationsforschung zur Verfügung stellen.


S. T.

Ich empfehle die Fortbildung aus ganzem Herzen! Ich habe noch nie eine so lebensnahe, praxisnahe, informative und persönliche Online-Weiterbildung genossen wie Damis „Entwicklungstrauma und frühe Verletzungen erkennen und heilen“. Durch die gleichzeitige Begleitung in Form von live-Webinaren gelingt es Dami auch eine Herzensverbindung mit den TeilnehmerInnen aufzubauen! Ich habe mich sehr gut begleitet und aufgehoben gefühlt und konnte alles sofort in mein persönliches und berufliches Tun einfließen lassen! Danke, Dami!

Grüße aus der Wertschätzungszone, Wien, Sandra


G.L.

Mir gefällt das Format der Online-Fortbildung recht gut. Aber ich habe gemerkt, dass es für mich leichter ist, an festen Terminen mit anderen zusammenzukommen. Das lässt sich dann aus der Terminplanung nicht so leicht herausdrücken. Auf der anderen Seite schätze ich es, dass keine Zeit für Anreise oder Übernachtung anfällt.
Bei den Webinaren hätte ich mir gewünscht zu wissen, wie viele online sind, das kommt meinem Bedürfnis nach Gemeinschaft nach. Die verschiedenen Fragen, die dort gestellt wurden, waren sehr interessant. Auch Deine Videos, vor allem die kommentierten Sitzungen, waren echt super.
Ich bin sehr froh, dass es die Möglichkeit gibt, zeitlich uneingeschränkt auf das Online-Seminar zuzugreifen. Wie gesagt, ich bin ja noch nicht fertig, aber auch dass ich jederzeit noch mal etwas wiederholen kann ist toll.
Ich kann sehen, dass Du Dir viel Mühe bei der Erstellung gemacht hast. Die Technik, die Du bereit stellst hat mich beeindruckt.


M.W.

ich danke dir für die schöne und lehrreiche Zeit der Online-Ausbildung. Voller Interesse habe ich jede Sequenz angesehen, angehört und werde dies bestimmt auch wiederholen. Voller Vorfreude habe ich die neuen Sequenzen erwartet.


S.H.

Danke auch, dass Du so schnell geantwortet hast. Vielen Dank auch für Deine Klarheit. Seit ich bei Dir lerne, vervollständigen sich innere Bilder vom Aufbau unserer Psyche, ich kann die Strukturen (auch die Wege der Entstehung von Störungen) besser erkennen, die weitreichenden Zusammenhänge und was es wirklich zum Gesunden braucht. Ich werde als Therapeutin immer präziser mit kleinen, feinen, langsamen und höchst wirksamen Interventionsmöglichkeiten. Meine Arbeit (und die Arbeit an mir selbst) profitieren sehr. DANKE!

Wie schön, dass ich Dich damals über das Internet gefunden habe. Und was unglaublich schön ist: ich fühle mich trotz all Deinem Vorsprung an Wissen und therapeutischer Erfahrung zwischenmenschlich auf Augenhöhe ;-) :-))))


J.G.

ich finde den Kurs alles in allem super-toll, eine richtige Offenbarung für mich in vielem, und Du kannst es sehr gut darstellen und bist dabei so menschlich und ehrlich und zeigst Dich und das trägt meinem Gefühl nach wesentlich dazu bei, dass die Infos und Inhalte sehr berühren und ein tiefes Lernen stattfindet. Trotz dieses Mediums, das ja zudem den großen Vorteil hat, dass (fast;-)) alles abgespeichert ist und man bei Bedarf immer wieder vorwärts und rückwärts darauf zurückgreifen kann.

© 2018 Dami Charf | ​​Impressum