Organisatorisches

Wichtig:

Dies ist eine psychotherapeutische Gruppe, die über ​eine feste Anzahl von Wochenenden miteinander arbeitet. ​Du musst ein wirklich echtes Interesse an ​dir selbst und anderen haben. Dies ist keine Gruppe, die Spontanheilungen zum Glück verspricht. Veränderungen brauchen Zeit und tun manchmal auch weh. Wirklich zu fühlen, wo man steht, erfordert Mut und Ehrlichkeit. Da dies eine Gruppe ist, setzen wir eine gewisse Grundstabilität voraus. Ebenso, dass ​du drogenfrei ​bist und keine Persönlichkeitsstörung ​hast (ich bin leider keine gute Therapeutin für Menschen mit Persönlichkeitsstörungen und das Gruppensetting ist hier oft überfordernd).

​Bist du jedoch neugierig und offen für neue Erfahrungen freuen wir uns sehr darauf ​dich kennen zu lernen!

Kennenlern-Wochenende

Das erste Wochenende ist unverbindlich und gilt dem gegenseitigem Kennenlernen. Wenn ​du unzufrieden sein solltest, dann kannst du ohne weiteres wieder aussteigen. Wenn wir denken, dass eine Zusammenarbeit nicht möglich ist, werden wir das ebenfalls am ersten Wochenende mitteilen.​ ​Du solltest jedoch bitte nur am ersten WE teilnehmen, wenn ​du ernsthaft erwägst ​an der gesamten Gruppe ​teilzunehmen. ​


TeilnehmerInnenzahl:

16 Plätze
Ratenzahlung machen wir gerne möglich. Grundsätzlich möchten wir es ​dir ermöglichen teilzunehmen, so dass wir über alle Formen von Ratenzahlungen sprechen können!

Außerdem ​kannst ​du ​deine Krankenkasse ansprechen wegen der Kostenübernahme – insbesonderes wenn ​du in ​deiner Stadt keinen Therapieplatz bekommst oder keinen Therapeuten findest, der Traumatherapie anbietet. Es ist unwahrscheinlich, dass die Kasse die Kosten übernehmen, aber "Versuch macht klug"​ und je mehr Druck sie bekommen, desto dringlicher wird es ja vielleicht irgendwann. ​

Übernachtung und Verpflegung muss selbst organisiert werden

Ort:

​Friedland
​Alte ​Mühle
​Leinestraße 10,
D-37133 Friedland

Kosten:
320 €/Wochenende



​Neue ​Gruppe: Herbst 2018

​​​Neue ​Gruppe erst wieder 2019