Online Fortbildung "SEI - Entwicklungstrauma und frühe Verletzungen erkennen und heilen"

​Grundlagen für eine bindungs- und körperorientierte Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Entwicklungstrauma.

​Hier kannst du dich unverbindlich für die nächste Online-Fortbildung vormerken. Du bekommst dann automatisch die gratis Mini-Fortbildung und kannst dich danach entscheiden, ob du an der Fortbildung teilnehmen möchtest:

Einige ​Inhalte der Fortbildung

Die Online Fortbildung beinhaltet über 30 Stunden Videomaterial mit Theorie und therapeutischen Beispiel-Sitzungen. Die nächste Fortbildung beginnt wieder im Februar und wird dann 7 Wochen mit live Webinaren begleitet.

​Theoretische Einführung

​Entwicklungstrauma ist epidemisch und die Folgen beeinflussen das Leben vieler Menschen. Es ist wichtig Entwicklungstrauma und Schocktrauma unterscheiden zu können und zu wissen, wie unterschiedlich die Arbeit mit beiden ist.

​Beziehung und Sicherheit

​Wir gehen als TherapeutInnen davon aus, dass wir einen sicheren Raum für unsere Klienten bieten. Leider ist das für viele Klienten nicht der Fall. Du erfährst welche Bedeutung Beziehung und Sicherheit haben und wie du sie herstellen kannst.

​Der 1. Kontakt

​Was geschieht eigentlich beim ersten Kontakt und wie kannst du diesen so gestalten, dass deine Klienten bei dir bleiben wollen und du auch sicher stellst, dass auch du gerne mit dieser Person arbeiten möchtest.

​Die Bedeutung des Körpers

​Der Körper ist im therapeutischen Prozess oft zu wenig beachtet. Sowohl von den Klienten als auch für die Therapeuten. Es ist wichtig Klienten wieder in Kontakt mit ihrem Körper zu bringen und diese große Ressource auf dem Weg zu mehr Integration nutzen zu lernen.

​Gedächtnis und Trauma

​Lassen wir Menschen von sich erzählen, so greifen sie auf ihr biographisches und explizites Gedächtnis zu. Leider liegen die wichtigsten Informationen unterhalb der Bewusstseinsschwelle im impliziten Gedächtnis. Ich zeige dir, wie du Zugang zu diesen Teil unserer Erinnerung bekommst und mit ihr arbeiten kannst.

​Containment

​Containment ist eine wichtige Fähigkeit von Menschen, sich selbst halten zu können. Leider führt dies dazu, dass Menschen starke Spannungszustände im Körper haben und kaum loslassen können. Hier zeige ich dir, wie du Containment für deine Klienten geben kannst.

​​Orientierung

​​Aufmerksamkeit folgt unserer Orientierung. Orientierung ist eine der wichtigsten und gleichzeitig "beschädigsten" Fähigkeiten von Menschen mit einem Trauma-Hintergrund. Ich zeige dir hier, was Orientierung wirklich bedeutet und wie du mit ihr arbeiten kannst.

​​Emotionen

​​ Emotionen sind die Würze des Lebens, aber für Menschen mit einer schlechten Selbstregulation schwer zu regulieren und so oft unangenehm. Als TherapeutInnen wollen wir Klienten unterstützen Emotionen besser halten zu können und einen anderen Umgang mit ihnen zu finden.

​Grenzen

​Warum sollte man einen Körper bewohnen, von dem man das Gefühl hat, ihn nicht schützen zu können und man Kontakt meist als invasiv erlebt hat. Gerade Menschen mit sehr frühen Verletzungen haben oft kein Gefühl für die Grenzen und den persönlichen Raum um sie herum. Hier zeige ich, wie du dies mit ihnen wieder herstellen kannst.

Über mich

Mit 23 habe ich angefangen Seminare zu geben, das ist nun 30 Jahre her. Seit 20 Jahren arbeite ich im Gebiet der körperorienterten Psychotherapie und seit 15 Jahren intensiv mit dem Thema Trauma. Inzwischen habe ich meinen eigenen therapeutischen Ansatz einer haltungs- und bindungsorientierten Körperspychotherapie entwickelt: Somatische Emotionale Integration® oder kurz SEI®

Im Juni 2018 wird mein Buch "Auch frühe Wunden können heilen" im Kösel Verlag erscheinen.

​Das Seminar war sehr gut strukturiert (ich nehme Wissen am besten auf, indem ich mitschreibe) und meine Aufschriebe sind wie ein Buch für mich. Da werde ich immer mal wieder reinschauen. Auch die Videos mit den praktischen Übungen waren für mich sehr anschaulich und hilfreich.
Deine unglaublich warme und herzliche Art haben mich die ganze Zeit begleitet und in mir sehr ähnliche Resonanzen spürbar gemeacht (ich ticke sehr ähnlich, meine Arbeit betreffend) Es hat unglaublich Spaß gemacht, diese Fortbildung zu machen und ich möchte auf jeden Fall dein Buch lesen und evtl auch eine weitere Fortbildung besuchen. Ich habe dich schon vielfach weiter empfohlen :-)

​Das Onlineformat hat also nur Vorteile: Ich kann mir deine Vorträge so oft anschauen wie ich möchte UND ich habe die Möglichkeit mich auf der praktischen Ebene mit Menschen aus Fleisch und Blut auszutauschen.
 

Das Seminar war sehr gut strukturiert (ich nehme Wissen am besten auf, indem ich mitschreibe) und meine Aufschriebe sind wie ein Buch für mich. Da werde ich immer mal wieder reinschauen. Auch die Videos mit den praktischen Übungen waren für mich sehr anschaulich und hilfreich.
Deine unglaublich warme und herzliche Art haben mich die ganze Zeit begleitet und in mir sehr ähnliche Resonanzen spürbar gemeacht (ich ticke sehr ähnlich, meine Arbeit betreffend) Es hat unglaublich Spaß gemacht, diese Fortbildung zu machen und ich möchte auf jeden Fall dein Buch lesen und evtl auch eine weitere Fortbildung besuchen. Ich habe dich schon vielfach weiter empfohlen :-)

Ein schöner Nebeneffekt: Wir haben in Frankfurt eine intensive Peer Group ins Leben gerufen (leider sind die Karlsruher Leute nur interessiert an Skypen gewesen) und so sind Ewald und ich der Frankfurter Gruppe gefolgt. Hier hat sich nach nur 2x Sehen ein reger, professioneller und sehr intensiver Austausch ergeben.
Das Onlineformat hat also nur Vorteile: Ich kann mir deine Vorträge so oft anschauen wie ich möchte UND ich habe die Möglichkeit mich auf der praktischen Ebene mit Menschen aus Fleisch und Blut auszutauschen.
 

S​. B.

​vielen herzlichen Dank für den Online Kurs. Ich kann mir für
meine Beratungsarbeit ​sehr viel mitnehmen, einiges wende ich bereits an
und bin verblüfft wie sich die Qualität des Kontakts zu den Klientinnen verändert/intensiviert  und sich die Klientinnen nicht mehr alleine fühlen.

vielen herzlichen Dank für den Online Kurs. Ich kann mir für
meine Beratungsarbeit (Frauenberatungsstelle im ländlichen Raum, außerhalb von Wien)
sehr viel mitnehmen, einiges wende ich bereits an
und bin verblüfft wie sich die Qualität
des Kontakts zu den Klientinnen verändert/intensiviert  und sich die Klientinnen
nicht mehr alleine fühlen.

​S. S.

​Hier kannst du dich unverbindlich für die nächste Fortbildung vormerken. Du bekommst dann automatisch die gratis Mini-Fortbildung und kannst dich danach entscheiden, ob du an der Fortbildung teilnehmen möchtest:

Copyright 2017, ​Dami Charf - ​Impressum