Grundlagen einer körper- und bindungsorientierten Psychotherapie

Psychotherapie ist oftmals gesprächsorientiert und selbstreflexiv. Diese sogenannten linkshemisphärischen Prozesse führen zu kognitiven Erkenntnissen beim Klienten, jedoch äußern viele Klienten, dass sie keine wirkliche Veränderung im Leben spüren – auch nach jahrelangen Therapien nicht.
Die Dualität in der wir oft leben – Trennung von Verstand und Körper – zeigt sich auch in der Psychotherapie. In dieser Fortbildung geht es darum, wie wir unsere Klienten eher rechtshemisphärisch und körperorientiert ansprechen und in Kontakt mit sich​ und uns bringen können.

Inhalte der Fortbildun​​​​g:

  • theoretische Grundlagen
  • theoretische Grundlagen der Arbeit mit dem Körper
  • die eigene Rolle
  • beziehungsorientiertes Arbeiten
  • die Körperwahrnehmung des Klienten schulen (die meisten unserer Klienten spüren sich nicht)
  • Somatische Übertragung: ich fühle, was du fühlst
  • Somatische Spiegelung: ich fühle, was du fühlst und spiegele dir dieses zurück
  • Wie kann ich das, was ich fühle in Worte fassen, die meine Klienten erreichen und berühren
  • Was muss ich tun, damit ein Klient sich „gefühlt fühlt“
  • Wie wir unsere Beobachtungen interpretieren und verbalisieren können
  • den Körper lesen
  • die dreifache Aufmerksamkeit: ich fühle mich, ich fühle dich und ich halte die Metaebene
  • Unterscheidung von Emotionen, Gefühlen, Interpretationen und Instinkten
  • Wie Klienten Emotionen regulieren lernen können
  • Umgang mit Berührung im therapeutischen Setting
  • Containment
  • Selbstregulation und Co-Regulation

Dauer:
2 Blöcke von Montagmittag bis Donnerstagmittag, die nur zusammen gebucht werden können.

Ort:
​Fortbildung, Unterkunft und Verpflegung finden im „Haus Sonnenberg“ bei Einbeck statt.
Die Buchung findet seperat statt und muss von dir vorgenommen werden. Die Kosten sind nicht im Fortbildungspreis enthalten.
http://einbecker-sonnenberg.de/
Anmeldung unter dem Stichwort "Trauma Fortbildung - Dami Charf"

Gruppengröße:
Mindestens 14 und höchstens 2​0 TeilnehmerInnen

Datum:
Teil 1: 05. - 08. März, Beginn 13.00 Uhr mit dem Mittagessen und Ende 13.00 Uhr mit Mittagessen
​Teil 2: 07.-010. Mai, wie oben

Kosten​​​​​:
​je Block: ​600 € zuzüglich 19% Mehrwertsteuer = ​714 €
Gesamtkosten: ​1428 € incl. 19% MwSt

​Die Blöcke sind nur gemeinsam buchbar.

Diese ​Fortbildung ist die Voraussetzung für alle anderen Fortbildungen, die wir anbieten!

Hier kannst du dir den Vertrag herunterladen.
Bitte schicke ihn unterschrieben und in doppelter Ausführung zurück. Bitte außerdem den Anmeldebogen ausfüllen. Die Anmeldung gilt nur mit ausgefülltem Anmeldebogen.

1. Vertrag zum Download
2. Anmeldebogen


http://einbecker-sonnenberg.de/