Aug 14

Trauma und die Suche nach (Er-)Lösung

Trauma und die Suche nach der (ER-)Lösung„Hast Du mal einen Tipp für mich?“In meinen Kursen, vor allem in den Onlinekursen, höre ich immer wieder „Ich habe das und das Symptom, hast Du einen Tipp für mich, hast Du eine Übung für mich?“. Es gibt keine Tipps für Symptome oder besser gesagt, ich wage, es zu […]

weiterlesen
Jul 11

Wie uns Trauma hindert uns im Körper zu Hause zu fühlen

Wie Trauma uns daran hindert in unserem Körper heimisch zu seinViele Menschen vermissen Lebendigkeit und Freude in ihrem Leben und leiden daran sich nirgendwo wirklich zu Hause zu fühlen. Gerade Menschen mit frühen Traumatisierungen erleben sich selbst meist als fremd in der Welt und haben das Gefühl Zuschauer in ihrem eigenen Leben zu sein. Häufig […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Zukunft

Wie Traumatisierungen Einfluss auf unsere Lebensplanung habenWas haben Traumata mit Deiner Zukunft zu tun? Diese Frage ist einfach zu beantworten, das weiß jeder und jede, die davon betroffen ist. Viel weniger bekannt ist, dass Trauma auch gravierende Folgen darauf hat, wie wir in die Zukunft denken und planen können.Übererregung hindert an PlanungDu musst Dir vorstellen, dass […]

weiterlesen
Jul 11

das zarte Herz

Dicht & grau & grauenvoll Zornesrot & totenbleich Zäh & fest verstrickt unter Stein erstickt. Ein Schrei aus tiefster Seele Zerreißt die Dunkelheit Sachtes Klopfen Zerbrechliches Wesen Will so gern leben, sich recken, sich freun An der Wärme, am Licht, an der Haut, an der sanften. An einer Hand, die da ist & die Starre vertreibt, die […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Gerechtigkeit

Wie das Bedürfnis nach Gerechtigkeit Dich am weitergehen hindern kannGerechtigkeit ist ein tiefes menschliches Bedürfnis. Selbst Kinder entwickeln schon sehr früh ein Gefühl für Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit. Haben wir durch ein Trauma Leid erlitten, so wünscht sich ein Teil von uns sehnlichst Wiedergutmachung. Wir möchten gesehen werden in unserem Schmerz und mit diesem Bedürfnis irgendwo […]

weiterlesen
Jul 11

Deine Liebe

Deine Liebe gehört Dir!Deine erste Liebe sind Deine ElternViele Menschen haben Angst zu lieben und Angst davor geliebt zu werden. Diese, unsere Angst, wurzelt oft in einer alten erlebten Verletzung im Kindesalter – unserer ersten großen Liebe – nämlich der gegenüber unseren Eltern. Diese sind im Normalfall unsere ersten Bezugspersonen, die Menschen, zu denen wir als […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma, Beziehung und Beziehungslosigkeit

Heute möchte ich nochmal einen Beitrag zum Thema Liebe, Beziehung und Trauma bringen und zwar über etwas, worüber ich gebeten wurde zu reden. Über das Thema „Beziehungslosigkeit“. Also dem Wunsch, in Beziehungen gehen zu wollen, aber es irgendwie nicht hinzubekommen. Oder vielleicht sogar nicht einmal den Wunsch danach zu haben. Dabei schauen wir uns zwei […]

weiterlesen
Jul 11

Wie Dir Deine Neugier helfen kann

Die Freude an der Exploration​Eines der ersten Dinge, die Menschen durch Traumatisierungen verlieren, ist ihre Freude an Exploration und Ausdehnung. Trauma könnte man sagen, ist das Gegenteil von Neugier und Explorationsverhalten.Wie wir unser Leben ein bisschen erleichtern können​Viele ​Menschen die unter Traumatisierungen leiden, möchten eigentlich einfach nur ihre ganzen Symptome am liebsten loswerden. Nur so […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Schmerzen

Wie seelische Verletzungen körperliche Schmerzen verursachen könnenHeute habe ich meine Kollegin Siggi zu Besuch. Sigrid Plate ist die Co-Trainerin in all meinen/unseren Kursen und Ausbildungen. Ihre Wahrnehmung des Körpers ist absolut faszinierend und habe ich noch nie so erlebt. Siggi ist von Haus aus Osteopathin und hat von daher viel mit dem Thema Schmerzen zu tun. Viele […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Beziehung

Die Auswirkungen von frühen Verletzungen auf unsere BeziehungenBeziehung sind ein wichtiger Bestandteil unseres Leben und haben enorme Auswirkung darauf, wie glücklich und erfüllt wir unser Leben wahrnehmen. Leider sind gerade Liebesbeziehungen nicht immer einfach. Gerade, wenn wir in der Kindheit abgelehnt worden sind, distanzierte Eltern hatten oder schlimmeres, werden wir als Erwachsene in unseren Beziehungen -vor […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Gedächtnis

Das explizite Gedächtnis​Sprechen wir über Gedächtnis, so sprechen wir meist über das sog. explizite Gedächtnis. Es zeichnet sich dadurch aus, dass wir etwas bewusst erinnern können. Wir können diese Erinnerung gewollt abrufen und Schritt für Schritt wiedergeben. Dies geschieht z.B., wenn wir anderen von einem Urlaubserlebnis erzählen. Das Problem hierbei ist, dass es grundsätzlich kein […]

weiterlesen
Jul 11

Die 3 größten Irrtümer über Trauma

​Irrtum Nr. 1 – Warum Trauma viel mehr ist als die meisten Menschen darunter verstehenBei dem ersten Irrtum geht es darum, was ein Trauma eigentlich ist und wann man von einer Traumatisierung spricht. ​Das SchocktraumaWenn wir gesellschaftlich über Trauma sprechen, vebinden die meisten Menschen damit den Begriff Schocktrauma. Dieser ist als derTraumabegriff in die Öffentlichkeit und ins […]

weiterlesen
Jul 11

Die Schwierigkeit von Entspannung

Trauma und Entspannung- Warum es oft schwer ist für Betroffene sich zu entspannenWir alle haben immer wieder das Bedürfnis uns zu entspannen. Das ist nicht immer leicht, aber wenn wir Zeit und Muße haben dann gelingt es vielen Menschen ganz gut. Sie setzen sich auf die Couch und lesen ein Buch, trinken einen Tee hören vielleicht […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Grenzen

Bei einer Traumatisierung werden meist alle Grenzen gesprengt​Eine Traumatisierung bedeutet immer, dass die geistigen, emotionalen und/oder körperlichen Grenzen eines Menschen massiv überschritten werden. Dies kann z.B. durch einen Autounfall, eine Operation, Demütigung, Vernachlässigung oder Gewalt in jeder Form geschehen.Werden Grenzen zu massiv überschritten, flüchten wir in die Dissoziation​​​Wenn wir von einer Situation überwältigt werden und […]

weiterlesen
Jul 11

Über die Schwierigkeit von Augenkontakt

Trauma und AugenkontaktSehr häufig fällt Augenkontakt Menschen mit einer Traumatisierung (vor allem sehr frühen Traumatisierungen) schwer.Im Kontakt mit anderen Menschen wird diese Schwierigkeit häufig als Desinteresse ausgelegt. Bei Kindern und Jugendlichen denken Erwachsene dann häufig, dass diese lügen.Augenkontakt ist so schwer, weil er sehr viel Energie in unserem Körper frei setzt und diese Energie kann […]

weiterlesen
Jul 11

Warum Trauma kein individuelles Problem ist

Warum Trauma kein individuelles Problem istEine StreitschriftIn unserer Gesellschaft wird Trauma und Traumatisierung grundsätzlich als individuelles Problem einer Person gehandhabt. Das hat einige Vorteile für das herrschende Gesellschaftskonzept und viele Nachteile für die Betroffenen. Mir ist es wichtig einmal klar zu sagen, dass meiner Meinung nach Traumatisierungen aus vielen Gründen ein gesellschaftliches Problem sind. Und es […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Gemeinschaft – ein Erfahrungsbericht

Dieser Text ist schon vor einigen Jahren entstanden und ich habe mich immer gescheut ihn zu teilen. Doch nun habe ich das Gefühl, dass einerseits für die Betroffenen schon einige Zeit vergangen ist (mehr als 10 Jahre) und es andererseits ein Thema ist, was immer wichtiger wird. Vor allem, da es immer noch nur wenige […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Autonomie – Warum uns zu viel Autonomie schadet

​Das Bedürfnis nach Autonomie​Traumatische Ereignisse hinterlassen neben anderen Spuren oft die innere Angst, dass Dinge unkontrollierbar werden. Dazu kommt oft noch die Angst, wieder verletzt zu werden. Aus dieser inneren Haltung kann das Bedürfnis erwachsen, möglichst viel Autonomie zu entwickeln, um nicht auf andere Menschen angewiesen zu sein. Das Problem dabei ist, je mehr wir […]

weiterlesen
Jul 11

Trauma und Ekel

Was hat Ekel mit Trauma zu tun?Ekel ist etwas, was wir im Gespräch mit anderen eher nicht thematisieren. Außerdem ist das Gefühl meist von kurzer Dauer und mit dem Verschwinden der Quelle auch wieder vorüber. Doch Ekel kann auch zu einem Teil des Lebensgefühls werden und das ist für viele Betroffene schwer einzuordnen. Da gibt es […]

weiterlesen
Jul 11

Was Scham mit unserem Lebensglück zu tun hat

Scham und LebensglückWas haben tiefsitzende und oft unbewusste Schamgefühle mit unserem Lebensglück zu tun? Scham beeinträchtigt unsere Fähigkeit in der Welt zu sein und dort unsere Persönlichkeit zu entfalten. Sie stört unsere sozialen Bindungen und die Eigenschaft Freundlichkeiten, Komplimente und Anerkennung anzunehmen.Das Gefühl falsch zu seinUnter dem Gefühl von Scham liegt im Wesentlichen das Gefühl falsch […]

weiterlesen
1 2 3 4 5 6