Sep 14

Facebook live

​Facebook live vom 13. September 2018​​In dieser Liveübertragung beantworte ich Fragen der Teilnehmerinnnen und stelle meinen Online Kurs „Mit Trauma leben“ vor.  Am Samstag 15. September beginnt der Schnupperkurs und du kannst dich unter dem Video eintragen, wenn du unverbindlich und gratis teilnehmen möchtest (wenn du schon bei mir eingetragen bist, nimmst du automatisch teil und […]

weiter lesen
Sep 09

Der Onlinekurs „Mit Trauma leben“

​Ab dem 15. September geht der kostenfreie Schnupperkurs für „Mit Trauma leben – Wege zu mehr Stabilität und Selbstregulation“ los. Falls du kostenfrei und unverbindlich teilnehmen möchtest, kannst du dich einfach ​unter dem Video eintragen. Am 15. September geht es dann automatisch los. ​Im Kurs geht es um mehr Selbstregulation und nicht um die Aufarbeitung traumatischer Inhalte. […]

weiter lesen
Aug 29

Warum Glück ein schwieriges Gefühl ist

Glücklich zu sein ist nicht leicht.Vor allem für Menschen mit Traumatisierungen. Dies liegt nicht nur an der Belastung, die man mit sich trägt, sondern es liegt am Wesen von Glück und Freude.Glück und Freude sind Gefühle, die körperlich für eine Expansion im Nervensystem sorgen. Der Brustkorb wird weit, der Atem vertieft sich – es kommt […]

weiter lesen
Aug 13

Warum das Symptom selten das Problem ist

​Die Lösung für unser Leiden liegt tiefer als die SymptomeWenn Menschen leiden, dann fangen sie an eine Lösung zu suchen. Dabei konzentrieren sie sich meist auf das, worunter sie leiden.Man versucht eine Behandlung oder Lösung für die Angst, die Schlaflosigkeit, die Depression oder die Traumatisierung zu finden. Man denkt sogar oft, dass alle Symptome einzeln […]

weiter lesen
Aug 04

Sekundärtraumatisierungen – was ist das?

​Sekundärtraumatisierungen sind viel häufiger als man annimmtZum heutigen Beitragsbild: natürlich ist das sehen einer verbundenen Wunde in den seltensten Fällen traumatisierend (außer, es erinnert an etwas anderes). Ich habe nach einem Bild gesucht, dass für die wenigsten Menschen einen Trigger beinhaltet und hoffe, dass es mir mit diesem Bild gelungen ist.​​Definition von SekundärtraumatisierungNach Wikipedia: Sekundärtraumatisierung […]

weiter lesen
Aug 01

Willst du mit mir arbeiten?

Vom Wissen zur AnwendungVielleicht hast du nun schon einige Beiträge mit mir gesehen und fragst dich, wie du das Wissen in deinem Leben umsetzen kannst. ​Wenn du diese Seite interessant findest, kannst du dich ​eintragen, wenn du gratis mehr von mir lesen und hören möchtest. Du bekommst ​das -e-book „Trauma verstehen“ und eine Videoserie, die […]

weiter lesen
Jun 22

Geburt – Weichenstellung für unser Leben

Das Video heute ist ein Interview mit meiner Kollegin Siggi (Sigrid Plate). Sie hat sich die letzten Jahre in die Prä- und Perinatale Psychotherapie eingearbeitet. Gerade die Zeit vor, während und nach der Geburt ist sehr prägend für unsere Psyche und damit für unser Leben.Einige psychotherapeutische Schulen und Menschen glauben, dass die Geburt per se […]

weiter lesen
Jun 15

Für alle

​Du bist eine Heldin – du bist ein HeldDu siehst dich vielleicht nicht so, aber ich sehe dich so. Seit 20 Jahren arbeite ich mit Menschen, die Entwicklungstrauma oder Schocktrauma erlebt haben und sehe deren Mut. ​Ich weiß, wie viel es mich selbst gekostet hat, den Weg zu gehen. ​Deshalb dieses Video! Dieses Video ist für alle, die […]

weiter lesen
Mai 16

Trauma und dein Umgang mit Grenzen

​Trauma und dein Umgang mit GrenzenWas meinen wir eigentlich, wenn wir sagen: „das ist mir zu nah gewesen“ oder jemand war „übergriffig“ oder mit „das geht mir zu weit“? Grenzen haben viele verschiedene Gesichter und sind ein spannendes und wichtiges Thema, so dass ich es hier wiederholt aufgreifen möchte. In meinem Selbsthilfe-Online-Kurs „Mit Trauma leben“ widme […]

weiter lesen
Mai 04

Trauma und Emotionen

​Wie Trauma den Gefühlsausdruck beeinflusstTraumatische Erlebnisse beeinflussen das emotionale Erleben eines Menschen auf vielerlei Ebenen. Es beeinflusst aber unter Umständen auch das emotionale Leben im sozialen Umfeld und das ist vielen so nicht bewusst.​Soziale Interaktion ist ein sehr feiner Prozess. Wir nehmen unendlich viele Informationen in einer Kommunikation wahr und die meisten Informationen werden nur […]

weiter lesen
Apr 09

Umgang mit den Eltern

​Wie ​finde ich einen guten Umgang mit meinen Eltern?Wie gehe ich mit meinen Eltern um?​Darf ich den Kontakt abbrechen?​Wie kann ich den Kontakt so gestalten, dass es mir hinterher noch gut geht? Das sind Fragen, die ich immer wieder gestellt bekomme und die fast jede und jeden irgendwann betreffen. Gerade wenn Eltern älter werden, müssen Entscheidungen […]

weiter lesen
Mrz 27

Was ist Körperpsychotherapie?

​Was ist Körperpsychotherapie?Körperpsychotherapie hat eine ebenso lange Geschichte, wie alle primär verbal-kognitiv ausgerichteten Therapien. Dennoch ist sie viel weniger bekannt und viele Menschen haben nur vage Vorstellungen davon, was Körperpsychotherapie wirklich beinhaltet.Oftmals wird sie auch mit den ebenfalls als Körpertherapien bezeichneten Behandlungen wie z.B. Feldenkrais, Rolfing oder Ähnlichem verwechselt. Die Wurzeln der Psychotherapie gehen auf zwei […]

weiter lesen
Mrz 10

Trauma – Begehren und Sexualität

​Die Auswirkungen von frühen Verletzungen und Trauma auf Sexualität und BegehrenFrühe Verletzungen, unsichere Bindungen, Entwicklungstrauma und Schocktrauma hinterlassen ihre Spuren auf vielerlei Arten und Weisen. Fast nirgendwo ist dies für Betroffene spürbarer als in Beziehungen und Sexualität.Oftmals herrscht hier auch viel Verwirrung und Unsicherheit und es ist für viele Menschen schwer, Fragen zu stellen, um […]

weiter lesen
Feb 23

Narzisstische Mütter

​Narzisstische Mütter​vom Verbot, du selbst zu seinSprechen Menschen darüber, dass sie eine narzisstische Mutter hatten, ist damit meist ein weiteres Feld gemeint, als der rein pathologische Begriff der narzisstischen Persönlichkeitsstörungen.In Wikipedia finden wir zum Begriff des Narzissmus (https://de.wikipedia.org/wiki/Narzissmus) die folgende Erklärung:“Der Psychiater und Neurowissenschaftler Raphael M. Bonelli kritisiert 2016 die theorielastige Narzissmusdiskussion des 20. Jahrhunderts […]

weiter lesen
Feb 07

Trauma und Kinder

​Hat meine Traumatisierung immer eine Wirkung auf meine KinderEine Frage, dich ich sehr häufig gestellt bekomme ist diese: Ich bin traumatisiert und habe Kinder, gebe ich mein Trauma automatisch an meine Kinder weiter? Und wie kann ich meine Kinder am besten davor schützen. Ich persönlich arbeite  nicht mit Kindern und auch wenn ich inzwischen natürlich viel […]

weiter lesen
Jan 27

Trauma und Kontakt

Wie beeinflusst Trauma eigentlich die Art, wie wir Kontakt  und Freundschaft oder Beziehung herstellen?Immer wieder lese ich oder bekomme ich erzählt, wie frustriert und enttäuscht Betroffene von anderen Menschen sind. Scheint es doch so, dass diese nicht genug Interesse haben oder sich wieder aus dem Kontakt zurück ziehen. Sicher kann es passieren, dass das Interesse zu […]

weiter lesen
Jan 08

Warum dein Gehirn gegen Veränderungen ist

​Wie dein Gehirn Veränderungen zu verhindern versuchtund ​worauf du achten musst, um doch etwas zu ändern​​​Januar, der Monat der  Neujahrsvorsätze : Wir wollen abnehmen, gesünder essen, mehr Sport machen, meditieren, alte Freunde öfter besuchen, weniger arbeiten und vieles mehr.Voller Enthusiasmus beginnen wir mit den neuen Aktivitäten. Wir kaufen gesund ein, melden uns im Fitnessstudio an […]

weiter lesen
Nov 16

Selbstverachtung – das schreckliche Gefühl

​Selbstverachtung ​und TraumaÜber den Zusammenhang von Trauma und Selbstverachtung​Selbstverachtung ist meiner Ansicht nach inzwischen so weit verbreitet, dass sie Teil dieser Gesellschaft geworden ist. Die Selbstverachtung, die wir durch Trauma oder durch Demütigungen und allein gelassen werden, als Kinder lernen, trifft sich mit der Verachtung, die unsere Gesellschaft inzwischen allem Natürlichen und Schwachem  entgegenbringt. Vor allem […]

weiter lesen
Okt 27

Trauma und Nähe und Vertrauen

​Wie Trauma unser Verhältnis zu Nähe und Vertrauen prägtNähe und Vertrauen gehören untrennbar zusammen. Nähe zu anderen Menschen ist uns nicht möglich, wenn wir nicht Vertrauen zu diesen Menschen haben. Sobald wir innerlich auf Hab Acht sind, können wir kaum wirklich loslassen und uns in der Gegenwart anderer entspannen.Leider führt dies oft auch dazu, dass […]

weiter lesen
Okt 06

Trauma und Drama

​Trauma und DramaWie das Gehirn durch Trauma süchtig wirdTraumatisierungen führen zu einem ständigen auf- und  ab im Lebensgefühl, der Alltag wird zu einer Achterbahn der Gefühle. Überhaupt sind Gefühle ständig zu viel oder zu wenig. Leider führt diese Dysregulation oft zu sehr viel Unruhe im Leben und vor allem in zwischenmenschlichen Beziehungen. Dies hat nichts mit „Unfähigkeit“ […]

weiter lesen
1 2 3 5