Trauma und Bindung

Traumatische Ereignisse haben die Fähigkeit uns aus der Verbundenheit zu werfen. Plötzlich fühlen wir uns anders, fremd und abgeschnitten. Alle sind anders als wir. Das ist ein sehr einsames Lebensgefühl und viele Betroffene entwickeln aus der Not heraus eine starke Autonomie. Die auf Dauer zwar überlebensfähig macht, aber nicht heilsam ist.

Bindung und Kontakt helfen uns Traumatische Erlebnisse zu überwinden und zu heilen.

mutter mit baby

Bindung

Die andere Form von Traumata sind die noch viele weniger bekannten Entwicklungstrauma. Hier fallen wir oft schon nach oder während der Geburt ins Nichts. Es ist niemand da, der sich auf uns freut. Die für uns da ist und sich auf unsere Bedürfnisse einstellt. Die sich mit uns beschäftigt und uns auf dem Arm durch die große Welt trägt. Niemand der uns beruhigt, wenn wir aufgeregt sind oder Stress haben und niemand der mit uns übt sich zu freuen.

Dieser Mangel hat viele Folgen in unserem späteren Leben. Leider prägt uns diese Zeit sehr, ohne dass wir uns konkret erinnern können. Was bleibt ist oft ein Gefühl der Leere, des nicht-angekommen-seins in der Welt, der Fremdheit, der Sinnlosigkeit und Unverbundenheit.

Wir entwickeln auch Stärken, selbstverständlich – sonst würden wir nicht überleben können. Menschen mit diesen frühen Verletzungen sind oft sehr ehrlich, haben einen wahnsinnig starken Gerechtigkeitssinn, durchschauen Rollen und unechtes Verhalten sofort und lieben häufig die Natur. Es sind Überlebensspezialisten mit einem oft schwarzen Humor, die nichts auf den Mainstream geben und wenn Du einmal ihre Freundschaft errungen hast – hast Du oft eine Freundin/einen Freund fürs Leben.

In diesem Bereich sammle ich Videos zu dem Thema Bindung. Leider sind viele gute Beiträge in Englisch. Ich bemühe mich auch immer wieder deutsche Videos zu finden.

Trauma, Brain and Relationship – Bruce Perry

 

Bruce Perry: Born for love