Fortbildung

Fortbildungen in Somatischer Emotionaler Integration®

Ab 2018 bieten wir statt der Ausbildung themenzentrierte Fortbildungen zu bestimmten Fachgebieten an. Der Abschluss einer Fortbildung wird dann mit einer „erfolgreichen Fortbildungsbestätigung“ abgeschlossen.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an einer Fortbildung sind folgende:

  • mindestens 2 Jahre eigene Therapie-Erfahrung
  • pädagogische oder therapeutische Grundausbildung
  • Erfahrung in der Beratung mit Klienten

Die Fortbildungsthemen umfassen u.a. folgende Bereiche:

  • Grundlagen einer bindungs- und körperorientierten Psychotherapie
  • Arbeit mit Entwicklungstrauma und sehr frühen Störungen
  • körperorientierte Arbeit mit Bindung und Bindungstypen
  • Dissoziation körperorientiert auflösen
  • Supervisionstage

Ich biete Ihnen in allen Traumakursen:

  • Theorie und Praxis
  • Einbeziehung mitgebrachter Supervisionsfälle
  • meine persönliche und praktische Erfahrung

​Hier ​finden Sie weitere Informationen, sowie Termine für 2018 etc.