var fbds = document.createElement('script'); fbds.async = true; fbds.src = '//connect.facebook.net/en_US/fbds.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(fbds, s); _fbq.loaded = true; } _fbq.push(['addPixelId', '1485407351701810']); })(); window._fbq = window._fbq || []; window._fbq.push(['track', 'PixelInitialized', {}]);

Willkommen bei Traumaheilung

Du findest hier Informationen und gelebtes Wissen über Schock-, Entwicklungstrauma und Bindung

Überregionale Psychotherapiegruppen, Online-Selbsthilfe-Kurse und Ausbildungen

Ist diese Seite etwas für dich?

Hast du etwas traumatisches erlebt? Oder bist du noch auf der Suche nach Antworten auf deine Fragen, weshalb du Symptome hast und leidest? Dann wirst du hier wahrscheinlich viele Antworten finden.

hier klicken für den gratis Videokurs

Die 3 größten Irrtümer über Trauma, die du unbedingt wissen solltest

Teil 1

In Teil 1 erkläre ich den Unterschied zwischen Schock- und Entwicklungstrauma und warum die Begriffe manchmal irreführend sind.

Teil 2

In Teil 2 erkläre ich, warum viele Therapien bei Trauma nicht wirken und warum die Vorstellung „da muss man nochmal durch“ falsch ist!

Teil 3

In Teil 3 erkläre ich, warum die meisten Symptome alle die gleiche Ursache haben: eine nicht gut ausgebildete Selbstregulation und was das für dich bedeutet.

„Die Zeit in der Therapiegruppe Lebensprozesse von Dami Charf und Sigrid Plate zählt zu den wichtigsten Erfahrungen in meinem Leben.

Durch die körperliche Wahrnehmung gespeicherter Gefühle entstanden Versöhnung und ein neues Selbstbild. Achtsam, mit der beginnenden Fähigkeit mit mir selbst und anderen in Kontakt zu gehen, habe ich einen Weg beschritten, der mir unendlich gut tut.”

Alexandra D.

Lesen und stöbern: die neuesten Blogthemen

Die Schwierigkeit von Entspannung

Trauma und Entspannung - Warum es oft schwer ist für Betroffene sich zu entspannen Wir alle haben immer wieder das Bedürfnis uns zu entspannen. Das ist nicht immer leicht, aber wenn wir Zeit und Muße haben dann gelingt es vielen Menschen ganz gut. Sie setzen sich auf...

mehr lesen

Trauma und Grenzen

Trauma und Grenzen Warum es so schwer ist als traumatisierter Mensch die eigenen Grenzen zu spüren und zu wahren Unter Grenzen verstehe ich den persönlichen Raum, den wir um uns herum haben - sozusagen unser Vorgarten. Dieser Vorgarten ist schon Teil des Hauses, er...

mehr lesen

Über die Schwierigkeit von Augenkontakt

Über die Schwierigkeit von Augenkontakt für traumatisierte Menschen Trauma und Augenkontakt Sehr häufig fällt Augenkontakt Menschen mit einer Traumatisierung (vor allem sehr frühen Traumatisierungen) schwer. Im Kontakt mit anderen Menschen wird diese Schwierigkeit...

mehr lesen

Warum Trauma kein individuelles Problem ist

Trauma ist kein individuelles Problem Eine Streitschrift In unserer Gesellschaft wird Trauma und Traumatisierung grundsätzlich als individuelles Problem einer Person gehandhabt. Das hat einige Vorteile für das herrschende Gesellschaftskonzept und viele Nachteile für...

mehr lesen

Trage dich für das gratis e-book "Trauma verstehen" + Videogrundkurs ein

extra Kurs auch für professionell Interessierte!

zur Eintragung, hier klicken

Selbsthilfe

Hier findest du alle Online Kurse, die dir viel Wissen und Übungen vermitteln, damit du auch alleine Schritte in Richtung mehr Integration gehen kannst.

Die Gruppe "Lebensprozesse"

Die Gruppe Lebensprozesse ist eine überregionale psychotherapeutische Gruppe mit den Schwerpunkten Entwicklungstrauma, Schocktrauma und Bindung. Sie startet 2 x im Jahr, wenn dich das interessiert, dann klicke hier für mehr Information.

Ausbildung in SEI

Ausbildung in Somatischer Emotionaler Integration. An 15 WE lernst du wie du beziehungsorientiert und tief zu den Themen Entwiclungs-, Schocktrauma und Bindung mit Klienten arbeiten kannst. Hier klicken für mehr Information.

Rückmeldungen zu dem gratis Videokurs und Buch

Obwohl der Kurs online ist, hat er mich nach 10 Jahren verschiedener Traumatherapien,nochmal entscheidende Schritte weitergebracht. Dami erklärt in den Videos so anschaulich und ausführlich, dass es für mich nicht mal notwendig war an den angebotenen Frage Sessions teilzunehmen. Sie ist herzlich und authentisch und vermittelte mir bisher unbekannte Inhalte, in denen ich mich zu 100 % wiedergefunden habe.
Noch nie habe ich mich von jemand so verstanden gefühlt. Danke, Dami.

S.N.

Das Trauma E-Book habe ich gelesen und mich jetzt zum Kurs im Februar angemeldet……DANKE FÜR ALLES BISHER, WAS ICH AUS DEINEN VIDEOBEITRÄGEN MITNEHMEN KANN IST – DU VERSTEHST UNS AUF DER ANDEREN SEITE ! Du tust mir gut in dem das du dich wagst, etwas anderes zu machen…..neue Wege zu gehen. Mir von der Seele schreibst. Bei dir fühle ich mich verstanden und aufgehoben. Du bist authentisch und klar. DANKE FÜR DEIN SEIN. GEMEINSAM SCHAFFEN WIR NOCH MEHR.

bis bald, liebe Dami – deine Emails sind Balsam für die Seele.

N.W.

Sie haben mir (und mit Sicherheit sehr vielen anderen) dadurch enorm mit emotionalen Problemen weiter geholfen und ich fühle mich nun, nachdem ich sehr viel von Ihnen gelesen und gehört habe, endlich in der Lage, wieder aufrecht im Leben stehen zu können. S.C.

Hier eintragen für den gratis Einführungskurs und das e-book "Trauma verstehen"

Trauma gehört zu den großen Herausforderungen des Lebens!

Mensch sein ist eine wunderschöne und mysteriöse Angelegenheit

So schön und aufregend das Leben sein kann, manchmal stellt es uns vor Herausforderungen, die wir nicht erwartet haben, die zu viel für uns sind und uns vollkommen überrollen.

Manchmal überrascht uns ein Ereignis vollkommen in seiner Zufälligkeit, manchmal werden wir zum gezielten Opfer von Gewalt. Manche Dinge hinterlassen Spuren in uns, obwohl wir uns nicht einmal mehr erinnern können.

Stress, Verletzungen, Schock- und Entwicklungstrauma, Krankheiten und emotionale Verletzungen hinterlassen Spuren in uns. Manchmal in Form von Ängsten, manchmal in Form von Verhaltensmustern, die uns nicht gut tun und uns daran hindern unser Potential zu leben, uns mit uns selbst in unserem Körper wohl zu fühlen und in erfüllenden Beziehungen zu leben. Sie können uns das Gefühl geben zum Gefangenen unserer Vergangenheit zu werden.

Dein Körper ist wie ein Geschichtsbuch, Deine gesamte Vergangenheit ist darin gespeichert.

Und egal, wie viele Erkenntnisse Du schon gesammelt hast und denkst, dass Du Deine Vergangenheit hinter Dir gelassen hast, Dein Körper erinnert sich immer.

Trauma und andere Verletzungen gehören zum menschlichen Leben dazu. Mit manchen Ereignissen kommen wir zurecht, andere hinterlassen uns so verletzt, dass wir Hilfe brauchen.

Trauma und seine Folgen sind jedoch definitiv kein „Todesurteil“ das Dich Dein Leben lang am Leben hindern muss.

Du bist nicht alleine.

Und Du bist definitiv nicht krank, kaputt oder verrückt!